Katzen-VOLL-Schutz

Versicherungsschutz für sieben Katzenleben

Ist die Katze gesund, freut sich der Mensch. Zum Glück schnurren sich die meisten Stubentiger vital und kerngesund durchs Leben. Doch was tun, wenn Ihr Haustier doch einmal krank wird? Tierärzte können heute eine Menge tun, um Ihren Vierbeiner bei Katzenkrankheiten schnell wieder auf die Pfoten zu bringen oder sogar bei schweren Verletzungen mittels Operation das Leben retten.

Keine Angst vor der Tierarztrechnung

Damit Sie sich in einem solchen Fall neben den Sorgen um Ihr Haustier nicht auch noch Sorgen um die Höhe der Tierarztrechnung machen müssen, haben die Uelzener Tierversicherungen den Katzen-VOLL-Schutz im Angebot.

Bereits ab einem Monatsbeitrag von ca. 23 Euro übernimmt die Tierversicherung die Kosten für medizinisch notwendige Behandlungen und Eingriffe bis zu 100 Prozent. Bei Katzen, die erst nach ihrem fünften Geburtstag zum Katzen-VOLL-Schutz angemeldet werden, beträgt der Erstattungssatz 80 Prozent.

Ein Katzenleben lang geschützt

Bei der Uelzener Tierversicherung sind Katzen unabhängig von ihrem Alter oder ihrer Rasse versicherbar. Bei der Anmeldung zum Katzen-VOLL-Schutz muss Ihr junges Kätzchen lediglich den zweiten Lebensmonat vollendet haben.

Übrigens: Damit Ihr Haustier möglichst gar nicht erst krank wird, beteiligt sich die Uelzener Tierversicherung zusätzlich an den Kosten für regelmäßige Impfungen und Wurmkuren bis zu einer Summe von 40 Euro pro Versicherungsjahr.

Weitere Informationen zum Katzen-VOLL-Schutz .

Und wenn Sie es wünschen, können Sie den Katzen-VOLL-Schutz auch gleich online beantragen. 

21.11.2018

Sie sind hier:  Katze und Kater » Katzen-Voll-Schutz » Übersicht

RSS-FeedGoogle+Tel. 089 - 30 777 900