max-UV: Unfallschutz weltweit, rund um die Uhr

Unfallschutz mit max-UV

Unfälle passieren jederzeit - im Haushalt, im Straßenverkehr, beim Sport, im Urlaub. 

 

Durch besondere Heilkosten, Rehabilitationsmaßnahmen und eventuelle Einkommensverluste kommen zu diesem Unglück meist noch finanzielle Sorgen hinzu. 

 

Die gesetzliche Absicherung beschränkt sich auf die Arbeitszeit, aber die häufigsten Unfälle ereignen sich in der Freizeit. Eine private Versicherung schützt auf der ganzen Welt, 24 Stunden am Tag gegen die Folgen eines Unfalls.

max-UV: Vorteile einer Unfallversicherung

  • die preiswerteste Form der Arbeitskraftabsicherung
  • Einfacher Zugang für jeden, da die Gesundheitsfragen i. d. R. überschaubar sind
  • Flexibilität bzgl. Versicherungssummen und Leistungsarten
  • Versicherungsschutz weltweit, rund um die Uhr und in allen Lebensbereichen
  • Leistungen auch bei kleineren Verletzungen ohne dauerhafte Folgen (zum Beispiel in Form des Krankenhaustagegeld)
  • Preiswerter Versicherungsschutz – schon ab 10-15 Euro monatlich gibt es komfortablen Versicherungsschutz
  • Die private Unfallversicherung zahlt zusätzlich Leistungen anderer Versicherungen werden nicht angerechnet
  • Die Invaliditätsleistungen einer privaten Unfallversicherung sind steuerfrei

max-UV: setzt neue Standards

...die max-Gliedertaxe

Um die Wichtigkeit der Gliedertaxe bei der Auswahl des passenden Unfalltarifs zu unterstreichen, bietet maxpool in der Variante max-UV Premium zusätzlich die Wahl der max-Gliedertaxe an. Diese glänzt mit überdurchschnittlich hohen Werten und ermöglicht im Falle einer dauerhaften Invalidität hohe Zahlungen, die das finanzielle Risiko lindern.

 

... den Verzicht auf eine Leistungskürzung bei Mitwirkung von Krankheiten an Unfallfolgen

Im Tarif max-UV Premium verzichtet maxpool komplett auf einen Mitwirkungsanteil. Sollten sich Krankheiten oder Gebrechen bei den Folgen eines Unfalls ausgewirkt haben, wird die Leistung auf Grund dieser Mitwirkung nicht gekürzt. Im Tarif max-UV Plus gilt der Verzicht auf einen Mitwirkungsanteil bis 50%, im Tarif max-UV immerhin noch bis 25%.

 

... Verzicht auf Gesundheitsfragen im Tarif max-UV

Um auch Menschen, die durch Krankheiten gehandicapt sind, einen Versicherungsschutz bieten zu können, verzichtet maxpool im Tarif max-UV auf Gesundheitsfragen. Jede Person kann sich in diesem Tarif bis zur einer Grundsumme von 100.000 EUR in allen Progressionsstufen, Unfalltod bis 100.000 EUR, Unfallrente bis 1.500 EUR und Krankenhaustagegeld bis 100 EUR versichern!

Nach oben

innovative Deckungserweiterungen

Bausteine (optional)

Mitversicherung von Eigenbewegungen und frauenspezifischen Krebserkrankungen

Privatärztliche Behandlung im Krankenhaus (freie Krankenhaus- und Arztwahl/Zweibettzimmer)

Leistungsdynamik zur Unfallrente: Wird eine Unfallrente gezahlt, so wird diese zum 01.01. jeden Jahres um 1,5 % erhöht

Leistungen bei unfallbedingten Knochenbrüchen bis 5.000 EUR

Schnelle Hilfeleistungen bis zu 6 Monate nach einem Unfall (Menüservice, Hausnotruf, Unterstützung bei Arzt- und Behördengängen, Besorgungen und Einkäufe, Reinigung der Wohnung, Waschen und Pflegen der Wäsche, Körperpflege, Gespräch zur Feststellung der Pflegeproblematik)

Familienhilfe bis zu einem Monat nach dem Unfall (Organisation und Bezahlung einer Betreuungsperson für die Kinderbetreuung und -versorgung sowie für die Haushaltsführung)

Nach oben

26.09.2018

Sie sind hier:  maxpool » Unfalltarif max-UV

RSS-FeedGoogle+Tel. 089 - 30 777 900