Die Pferdepolice: Übersicht

Die Pferde-Lebendtierversicherung und Zusatzdeckungen

Gut gesichert gegen alle Gefahren
Gut gesichert gegen alle Gefahren

Pferde sind nicht nur treue Freunde und Kameraden des Menschen. Sie stellen auch einen erheblichen materiellen Wert dar, der jedoch während des ganzen Pferdelebens gefährdet ist. Unfälle, Krankheiten und andere Ereignisse können schnell zum Verlust oder zur Reit- bzw. Zuchtuntauglichkeit führen. Mit einer Lebendtierversicherung schützen Sie sich vor den finanziellen Folgen.  

 

Beim Lebendtiertarif für Pferde bieten sich zwei unterschiedliche Versicherungsformen an: die Allgefahrendeckung und die Unfalldeckung. Beide Formen decken das Risiko ab, dass Ihr Pferd zu Tode kommt oder aufgrund eines Notfalles getötet werden muss.  

 

Aber was ist, wenn die tragischen Umstände zwar nicht zum Tode führen, Ihr Pferd aber nie mehr zum Reiten oder zum Fahren genutzt werden kann? Gegen dieses Risiko können Sie sich mit dem Zusatztarif Dauernde Unbrauchbarkeit (DU) absichern. Bei der Allgefahrenversicherung ebenso wie bei der Unfallversicherung.

 

Für die Absicherung weiterer Risiken, wie z.B. Operationen und Zuchtuntauglichkeit stehen spezielle Zusatzversicherungen zur Verfügung.

 

17.06.2018

Sie sind hier:  Pferd und Reiter

RSS-FeedGoogle+Tel. 089 - 30 777 900