Hundeversicherung

Versicherungsmöglichkeiten für den Hundehalter

Hundeversicherungen im Focus - unentbehrlich und empfehlenswert

Seit 1994 begleiten wir Hundehalter auf der Suche nach dem richtigen Versicherungsschutz für ihren Vierbeiner. Dabei profitieren unsere Kunden auch von unserer Erfahrungen in der Schadenabwicklung. Wir können auf langjährige Kontakte zu den Gesellschaften zurück greifen. Wir unterstützen unsere Kunden von der Antragstellung bis hin zur Vertragsabwicklung.

Hundehalter-Haftpflichtversicherung

Der unentbehrliche Versicherungsschutz

Die Hundehalter-Haftpflichtversicherung ist der wichtigste Versicherungsschutz für jeden Hundehalter. In einigen Bundesländer der BRD ist die Hundehalterhaftpflichtversicherung sogar eine Pflichtversicherung.

Die rechtliche Grundlage findet man im §833 BGB Haftung des Tierhalters:

"Wird durch ein Tier ein Mensch getötet oder der Körper oder die Gesundheit eines Menschen verletzt oder eine Sache beschädigt, so ist derjenige, welcher das Tier hält, verpflichtet, dem Verletzten den daraus entstehenden Schaden zu ersetzen. Die Ersatzpflicht tritt nicht ein, wenn der Schaden durch ein Haustier verursacht wird, das dem Beruf, der Erwerbstätigkeit oder dem Unterhalt des Tierhalters zu dienen bestimmt ist, und entweder der Tierhalter bei der Beaufsichtigung des Tieres die im Verkehr erforderliche Sorgfalt beobachtet oder der Schaden auch bei Anwendung dieser Sorgfalt entstanden sein würde."

Hunde-OP-Versicherung

Der empfehlenswerte Versicherungsschutz

Leider sind Operationen bei Hunden häufiger notwendig, als Sie vielleicht annehmen.

Bei einem operativen Eingriff können hohe Kosten für den Hundehalter entstehen. Deshalb ist die Hunde-OP-Versicherung eine empfehlenswerte Hundeversicherung.

Der Hundehalter schützt sich mit einem monatlich kalkulierbaren Beitrag vor unvorhersehbaren hohen Kosten einer Operation seines Vierbeiners beim Tierarzt oder einer Tierklinik.

Hunde-Kranken-Versicherung

Der umfassendste Versicherungsschutz

Mit der Hundekrankenversicherung sichern Sie sich gegen die hohen Tierarztkosten bei Krankheit oder Unfall Ihres Hundes ab. Sie erhalten Leistungen für ambulante und stationäre Behandlungen, Vorbehandlungen, Nachsorge und stationäre Unterbringung. Auch Zuschüsse für Impfungen und Wurmkuren sind oftmals vorgesehen.